Navigation

Startseite
Termine / Kalender
Leitbild
Abteilungen
Sportstätten
Hallenbelegungspläne
Breitensport
Sportabzeichen
SG Allstars
Sport- und Spielmobil
Historie
100 Jahre SG
Events
Vereinsstruktur
Vereinsvorstand
Geschäftsstelle
Kontakt
Gästebuch
Suche
Links
Sitemap
Impressum

News lesen

< „Dabei sein ist alles“ erstmals bei Westdeutschen Meisterschaften
18.03.2010 11:31 Uhr
Kategorie: News, Vereinsvorstand

Modern und dynamisch im Netz


Dynamisch, ansprechend und benutzerfreundlich, informativ und modern: Die Beschreibung, die Franz-Josef Reuscher für die neue Homepage der SG findet, spiegelt die Begeisterung wider, mit der er das neue Medium betrachtet. Gestern Mittag um 12 Uhr gab er gemeinsam mit Vorstandskollegin Martina Lackmann die Seite in der Agentur von Bernd Gassner für die Nutzung im weltweiten Netz frei.
Die neue Seite löst damit die seinerzeit von Detlef Gionkar gestaltete Homepage der SG Sendenhorst ab. „Detlef hat damals eine der ersten Vereinsseiten in Sendenhorst auf die Beine gestellt, die für damalige Verhältnisse viel geboten hat“, blickt Holger Hinkerohe, Mitarbeiter der Agentur Gassner und federführend bei der Erstellung der neuen Seite, auf den Vorgänger.

Nun liegt also die neue, moderne Seite vor. „Wir wollen vor allem viele Informationen aus dem Verein zur Verfügung stellen“, erläutert SG-Vorsitzender Reuscher. Und so habe man die Seite der neuen Struktur der SG angepasst und viele Ankündigungen und Informationen mit vielen weiteren Hintergrundinfos hinterlegt, die nun jedem Interessierten zum downloaden zur Verfügung stehen. Als Beispiel nennt Reuscher die Unterlagen für die kommende Jahreshauptversammlung der SG. Neben der Tagesordnung sind auf der Homepage nun auch Details zum Projekt an der Hoetmarer Straße mit Plänen und Fotos zu finden.

Die abteilungseigenen Internetseiten bleiben übrigens bestehen und werden mit der Haupt-SG-Seite verlinkt. Eine besondere Attraktion sind die Darstellungen der Veranstaltungsorte, so Reuscher. Dort sind 360-Grad-Ansichten zu sehen, die den Eindruck vermitteln, man steht schon direkt an Ort und Stelle. „Diese Ansichten hat Ralf Westhues für uns erstellt“, freuen sich Gassner und Reuscher.

VON ANNETTE METZ, SENDENHORST